Freiwillige(r) werden

Unsere offenen Stellen

Bitte beachten Sie momentan als Freiwillige*r unbedingt die aktuellen Schutzmaßnahmen des Landes Tirol und dokumentieren Sie Ihre Kontakte im Rahmen Ihrer freiwilligen Tätigkeit!

Unten können Sie direkt nach generell offenen Stellen in den jeweiligen Regionen suchen – auch thematisch sortiert.

Falls Sie hier nicht fündig werden, nutzen Sie bitte das Suchformular.

    Betreuung von Gästen aus Kolumbien

    Kunst und Kultur
    Soziales
    Tirol Mitte (Innsbruck und Umgebung)

    Dein Beitrag: 

    • Gemeinsam Innsbruck erkunden, auf die Nordkette fahren, Wandern oder Fahrradfahren gehen, gemeinsam kochen
    • Mittag- oder Abendessen gehen, den Alpenzoo besuchen, die Kristallwelten besichtigen, den Achensee erkunden
    • Dein Leben in Tirol zeigen: nimm die Gäste mit zu deinen Hobbies, in dein Lieblingscafé oder in deinen Garten.

    Sämtliche Kosten werden von uns getragen!

    Sehr gerne kannst du uns bereits im Vorfeld im Zeitraum 21.09. bis 27.09. bei der Organisation des Aufenthalts der Gäste in Tirol unterstützen. Da geht es z.B. darum;

    • Freizeitaktivitäten überlegen
    • Ein Willkommens-Sackl zusammenstellen
    • Tische in Restaurants zu reservieren etc.

    Spanisch-Kenntnisse sind keine Voraussetzung. Die Gäste sprechen neben Spanisch auch Englisch und sie werden die immer wieder von einer Übersetzerin begleitet.

    Infos zu den Gästen:

    Luisa Acosta ist Historikerin, Köchin, Gastronomie-Beraterin und Slow-Food-Engagierte in Kolumbien.

    Fabio Mesa ist Politikwissenschaftler und Berater in der öffentlichen und lokalen Verwaltung. Seine große Erfahrung als Erwachsenenbildner zum Thema Gendergerechtigkeit setzt er in Aktionen und Bildungsarbeit mit Betroffenen des Bürgerkriegs ein.

    Deine Stärken

    • Interesse an Gästen aus anderen Ländern, kulturelle Sensibilität, Offenheit, Herzlichkeit, Englisch-Kenntnisse. Spanisch-Kenntnisse von Vorteil, aber keine Voraussetzung.
    • notwendige Zeitressourcen: Nach Absprache, vorwiegend Mittags, Nachmittags, Abends. Je nach Aktivität eine Stunde bis tagesfüllend.

    Dein Gewinn

    • Interkultureller Austausch, intensive und abwechslungsreiche Begegnung mit Menschen aus Lateinamerika
    • Knüpfen von Bekanntschaften und Freundschaften, Spanisch und Englisch anwenden und üben
    • Übernahme von / Zuschuss zu Kosten durch das Welthaus, die in der Freizeitgestaltung entstehen
    • Teilnahme an Workshops und Veranstaltungsformaten mit und von unseren Gästen im Besuchszeitraum
    • Bei Bedarf Bescheinigung über dein Engagement

    Freiwilligenzentrum Tirol Mitte
    Kerstin, Angelika und Griselle
    Heiliggeiststr. 16
    6020 Innsbruck
    T. 0512 7270 501 T. 0512 7270 502
    T. 0512 7270 503
    freiwilligenzentrum@dibk.at